News für Produzenten

Fragen und Antworten zu den Arbeitskräften während der Coronakrise

Die Lage ist aufgrund des Coronavirus weiterhin ausserordentlich. Trotzdem hat sich die Situation in den letzten Tagen etwas eingependelt. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen zu den Arbeitskräften.

Weiterlesen …

GV GVBF auf dem Korrespondenzweg

Aufgrund der aktuellen Coronasituation wird die GV der GVBF abgesagt. Die statutarischen Geschäfte werden auf dem Korrespondenzweg behandelt. Die Mitglieder werden zu gegebener Zeit schriftlich informiert.

Weiterlesen …

Schweiz. Natürlich.

Richtlohn 2017 steigt um 0.3%

Die nationale Arbeitesgruppe "ausländische Arbeitskräfte" hat den Richtlohn für landwirtschaftliche Angestellte auf das Jahr 2017 hin um 0.3% erhöht. Für Saisonaushilfen im Gemüsebau gilt deshalb neu ab Janaur 2017 der neue Mindestlohn von Fr. 3'210.00 pro Monat.

 

Beim Normalarbeitsvertrag (NAV) für die Landwirtschaft gibt es jedoch keine weiteren Änderungen. Die Arbeitszeit pro Monat wurde gleich belassen.

 

Die GVBF und der Bener Bauern Verband habe sich dafür eingesetzt, auch die Löhne im Jahr 2017 nicht zu erhöhen. Die nationale Arbeitsgruppe des Schweizer Bauernverbandes hat jedoch gegen den Willen des Berner Bauern Verbandes und der GVBF entschieden.

Zurück