News für Produzenten

Gmüesler-Höck

Erosion vermeiden erfordert präventive Massnahmen. In einer Serie von 3 Veranstaltungen wird über Vorsorge sowie Massnahmen gesprochen und diskutiert. Ansätze zum Erosionsmassnahmenplan werden aufgezeigt und Produzenten berichten von ihren Erfahrungen. Der Austausch wird bei einem gemütlichen Höck fortgesetzt.

Weiterlesen …

Weiterbildung Applikationstechnik

Die Herausforderungen im Bereich Pflanzenschutz werden im grösser. Am INFORAMA Seeland findet deshalb am 17. April 2019 eine Weiterbildung zum Thema Applikationstechnik statt.

Weiterlesen …

Schweiz. Natürlich.

Neues Meldeprogramm Gemüse in Betrieb

In den Kantonen Bern, Freiburg, Solothurn und Neuenburg ist ab Mai 2015 ein neues Meldeprogramm für Gemüse in Betrieb. Über diese Plattform werden alle gesetzlichen Meldungen erhoben (Wochenmeldung, Flächenmeldung, Gewächshauserhebung, Lagerbestandserhebung).

Das alte Meldeprogramm für die Wochenmeldung wird auf Anfang Juni 2015 ausser Betrieb genommen. Die Produzenten sind deshalb gebeten, ab sofort nur noch das neue Meldeportal zu nutzen.

Beim neuen Meldeprogramm handelt es sich um eine webbasierte Lösung. Das heisst, es muss kein Programm mehr auf dem Computer installiert werden. Auch können die Meldungen über ein Smartphone oder Tablet erledigt werden. Einzige Voraussetzung ist ein Internetzugang.

 

Alle meldepflichtigen Betriebe erhalten in den nächsten Tagen einen Brief mit einer ausführlichen Anleitung sowie den persönlichen Zugangsdaten zum neuen Programm.

 

Weitere Infos finden Sie im geschützten Mitgliederbereich.

Zurück