News für Produzenten

Übergangslösung für Chlorpyrifos

Im Frühling 2019 entschied das BLW, mit sofortiger Wirkung die Bewilligung für die Produkte, die die Substanzen Chlorpyrifos und Chlorpyrifos-methyl enthalten, zu widerrufen und für gewisse Produkte ihre Verwendung ohne Frist zu verbieten. Aufgrund eines Gerichtverfahrens wurde nun über eine Übergangslösung für die betroffenen Produkte entschieden.

Weiterlesen …

Verbot von Chlorothalonil

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat allen Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Chlorothalonil die Bewilligung entzogen. Der Einsatz des Mittels ist ab dem 01. Januar 2020 verboten.

Weiterlesen …

Schweiz. Natürlich.

Grenzschutz - Fluch oder Segen?

Die Thematik des Grenzschutzes ist für den Gemüsebau sehr wichtig. Nur dank dem Zollschutz in den bewirtschafteten Phasen ist ein wettbewerbsfähiger Erwerbsgemüsebau in der Schweiz möglich. Vor diesem Hintergrund findet am 09. November 2017 um 19.30 Uhr das zweite Seeländer Forum am INFORAMA Seeland mit dem Titel "Grenzschutz - Fluch oder Segen?" statt.

 

Nach einem Inputreferat vom eidg. Preisüberwacher Stefan Meierhans erfolgt eine Podiumsdiskussion. Daran nehmen neben Meierhans unter anderem auch Jacques Blondin (Direktor der Union Maraichere de Geneve), Andreas Wyss (Geschäftsführer Berner Bauernverband) und Simon van der Veer (Landwirt und Agro-Star 2017) teil.

 

Für diese spannende Veranstaltung sind alle Interessenten herzlich willkommen. Die Teilnahme ist gratis und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Zurück