News für Produzenten

Verbot von Chlorpyrifos und Chlorpyrifos-methyl

Ab dem 01. August 2019 ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln mit den Wirkstoffen Chlorpyrifos und Chlorspyrifos-methyl verboten.

Weiterlesen …

Nationale Gewächshaustagung

Am 19. und 20. November 2019 findet in Grangeneuve die 3. Nationale Unterglas-Gemüsebau-Tagung mit dem Thema "Fossilfreie Gewächshausproduktion - ein Spannungsfeld zwischen Wunsch, Anspruch und Wirklichkeit" statt.

Weiterlesen …

Schweiz. Natürlich.

Wozu dient das Forum Forschung Gemüse

Das Forum dient dem Schweizer Gemüsebau und gilt als Anlaufstelle für Anliegen der Produktion und Beratung an die gemüsebauliche Forschung und umgekehrt.

 

Ziele:

  • Förderung der praxisnahen Forschung für den Schweizer Gemüsebau

  • Förderung der Kommunikation zwischen Forschung und Entwicklung, Praxis und Beratung

  • Förderung der Vertrauensbildung unter den Partnern

 

Aufgaben:

  • Das Forum greift Fragen und Anliegen der gemüsebaulichen Praxis und Beratung auf, gewichtet sie und lässt diese Anliegen in die zukünftige Forschungstätigkeit der Forumspartner einfliessen.

  • Das Forum hat Einsicht in die aktuellen Arbeitsprogramme und bespricht zukünftige gemüsebauliche Forschungsprojekte mit Vertretern der Forschung.

  • Aussprachen zwischen dem Forum und den Partnern finden mindestens einmal jährlich statt.

  • Über die Tätigkeiten des Forums wird öffentlich informiert unter www.szg.ch/dienstleistung/forum-forschung-gemuese/

 

Eingabe von Forschungsanliegen:

  • Beim Forum Forschung Gemüse können jeweils bis zum 01. September Forschungsanliegen aus der Praxis eingegeben werden.

  • Die Eingabe der Forschungsanliegen kann direkt über die Website gemacht werden.

 

Kontakt:

  • Sekretariat:

    Forum Forschung Gemüse

    c/o SZG / CCM / CSO

    Bern-Zürich-Strasse 18

    3425 Koppigen, Schweiz

    Telefon: +41 34 413 70 70

    Fax: +41 34 413 70 75

 

  • Präsident:

    René Steiner

    INFORAMA Seeland

    Herrenhalde 80

    3232 Ins, Schweiz

    Telefon: +41 32 312 91 58

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 29. Juli 2019 von Christian Bucher.

Zurück