News für Produzenten

Gmüesler-Höck

Erosion vermeiden erfordert präventive Massnahmen. In einer Serie von 3 Veranstaltungen wird über Vorsorge sowie Massnahmen gesprochen und diskutiert. Ansätze zum Erosionsmassnahmenplan werden aufgezeigt und Produzenten berichten von ihren Erfahrungen. Der Austausch wird bei einem gemütlichen Höck fortgesetzt.

Weiterlesen …

Weiterbildung Applikationstechnik

Die Herausforderungen im Bereich Pflanzenschutz werden im grösser. Am INFORAMA Seeland findet deshalb am 17. April 2019 eine Weiterbildung zum Thema Applikationstechnik statt.

Weiterlesen …

Schweiz. Natürlich.

Wie viel kostet mich die Produktion von 1kg, Stück oder Bund

Für eine rationelle Betriebsführung ist die Kenntnis der Produktionskosten unerlässlich. Ein nützliches Hilfsmittel ist das Programm ProfiCost der Schweizerischen Zentralstelle für Gemüsebau (SZG). ProfiCost ist eine Vollkosten- und gleichzeitig Deckungsbeitragsrechnung für den Anbau von Gemüsekulturen. Zurzeit sind 54 SGA- und 19 Biokulturen verfügbar. Die Daten in den Vorlagen können betriebsspezifisch abgeändert werden, wodurch die Berechnungen auf die jeweiligen Produktionsbedingungen angepasst werden können.

 

Die Publikation ist als Druckversion oder elektronisch auf CD-Rom als Excel-Tabellenkalkulation erhältlich, in Deutsch und Französisch. Das Programm bietet zudem eine hohe Flexibilität zur Eingabe eigener Daten und ist trotz der vielen nützlichen Funktionen aufs Wesentliche reduziert.

 

Die CD kann bei der Schweizerische Zentralstelle für Gemüsebau (SZG) in 3425 Koppigen, gegen Gebühr bezogen werden. Tel: 034 413 70 70; Website: http://www.szg.ch

 

An der Realisierung hat sich das Inforama Seeland beteiligt in der Arbeitsgruppe Betriebswirtschaft VSGP, zusammen mit der SZG, weiteren kantonalen Fachstellen Produktionsbetrieben, Forschungsanstalten Agroscope sowie FiBL, Anbieterfirmen von Hilfsstoffen, landwirtschaftliche und gemüsebauliche Organisationen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 27. April 2015 von Christian Bucher.

Zurück